Popup schließen

Willkommen 👋

Sie haben eine Frage? Schreiben Sie uns und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Hendrik Poddig
*Pflichtfeld
Problem mit doppelter Meta Description

Problem mit doppelter Meta Description bei Blogbeiträgen

hendrik poddig
Hendrik Poddig
info@p1commerce.de

WordPress ist eine der beliebtesten Plattformen für die Erstellung von Websites und Blogs, die eine Vielzahl von Plugins zur Verbesserung der Funktionalität bietet. Unter diesen Plugins nimmt Yoast SEO eine herausragende Stellung ein, da es Website-Betreibern hilft, ihre Inhalte für Suchmaschinen zu optimieren. Ein nützliches Feature von WordPress ist das „Auszug“-Feld, mit dem eine kurze Zusammenfassung des Inhalts für Blogbeiträge erstellt werden kann. Das Auszug-Feld wird automatisch als Meta Description für den jeweiligen Artikel festgelegt, was für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) von Vorteil ist. Doch hier liegt das Problem: Diese Funktion ist standardmäßig nur für Blogbeiträge verfügbar und nicht für Seiten oder andere Beitragstypen. Viele WordPress-Benutzer setzen jedoch auf Yoast SEO, um Meta Descriptions auch für Seiten und andere Beiträge hinzuzufügen. Dadurch entsteht das Problem der doppelten Meta Descriptions, da sowohl das Auszug-Feld als auch Yoast SEO Meta Beschreibungen im Code hinterlegen. In diesem Artikel werden wir dieses Problem genauer untersuchen und eine Lösung vorstellen.

Inhaltsverzeichnis

Warum sind Meta Descriptions wichtig?

Meta Descriptions spielen eine entscheidende Rolle für das Ranking in den Suchmaschinenergebnissen und die Klickrate einer Webseite. Sie geben den Nutzern eine kurze Vorschau auf den Inhalt einer Seite und beeinflussen somit, ob sie darauf klicken oder nicht. Gut formulierte Meta Descriptions können die Sichtbarkeit einer Webseite erhöhen und mehr Besucher anziehen. Deshalb ist es wichtig, dass sie präzise und ansprechend sind.

Das Problem der doppelten Meta Descriptions

Das „Hello Elementor“-Theme ist ein Beispiel für ein Theme, bei dem das Problem der doppelten Meta Descriptions häufig auftritt. Da dieses Theme die standardmäßige Funktionalität von WordPress nicht erweitert, können Benutzer keine benutzerdefinierten Meta Descriptions für Seiten und andere Beitragstypen festlegen. Um dieses Problem zu umgehen, greifen viele Website-Betreiber auf das beliebte Yoast SEO-Plugin zurück. Doch das führt dazu, dass sowohl das Auszug-Feld als auch Yoast SEO Meta Descriptions im Code hinterlegen. Dies wiederum kann zu einer schlechteren SEO-Performance führen, da Suchmaschinen wie Google die doppelten Meta Descriptions als Verwirrung wahrnehmen und die Sichtbarkeit der Webseite in den Suchergebnissen beeinträchtigen können.

Die Lösung: Ein Code-Snippet für die functions.php

Glücklicherweise gibt es eine einfache Lösung für dieses Problem. Ein Code-Snippet, das in die functions.php-Datei des Themes eingefügt wird oder mithilfe des Plugins „Code Snippets“ verwendet wird, kann das standardmäßige Verhalten des Auszug-Feldes überschreiben und Yoast SEO die Kontrolle über die Meta Descriptions aller Beitragstypen, einschließlich Seiten, übergeben. Dadurch wird die Duplizierung vermieden, und die SEO-Performance der Webseite kann verbessert werden.

				
					function remove_hello_elementor_description_meta_tag() {
	remove_action( 'wp_head', 'hello_elementor_add_description_meta_tag' );
}
add_action( 'after_setup_theme', 'remove_hello_elementor_description_meta_tag' );
				
			

Fazit

Meta Descriptions spielen eine wichtige Rolle für die SEO-Performance einer Webseite. Während WordPress standardmäßig das Auszug-Feld für Blogbeiträge verwendet, ist diese Funktion nicht für Seiten und andere Beitragstypen verfügbar. Um das Problem der doppelten Meta Descriptions zu vermeiden, setzen viele Website-Betreiber auf das Yoast SEO-Plugin. Doch dies führt zu Konflikten im Code. Durch das Hinzufügen des bereitgestellten Code-Snippets können Benutzer sicherstellen, dass Yoast SEO die Kontrolle über die Meta Descriptions aller Beitragstypen erhält und die SEO-Performance ihrer Webseite optimiert wird. Indem wir diese Lösung nutzen, können wir das volle Potenzial von WordPress und Yoast SEO ausschöpfen und eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung für unsere Blogs und Websites erreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert