WordPress Migration

Jimdo Migration
zu WordPress

Jimdo in ein beliebter Website-Builder, der vor allem für die Umsetzung von DIY-Websites geeignet ist und sich durch seine Einfachheit auszeichnet, im Gegensatz zu WordPress bietet Jimdo allerdings kein vollumfängliches Content-Management-System.

Wenn es an der Zeit für ein Upgrade auf eine professionellere und leistungsfähigere Lösung ist, übernehmen wir die Migration von Jimdo zu WordPress für Sie.

Sichere Migration Ihrer Website

Datenmigration

Wenn wir Ihre Jimdo Website zu WordPress migrieren, sichern und übertragen wir alle vorhandenen Daten und Inhalte, sodass nichts verloren geht. Ihre Seiten, Beiträge und Bilder bleiben da wo sie sind, werden für Sie im Backend von WordPress aber in Zukunft viel einfacher zu verwalten sein.

SEO Erhaltung

Wir stellen durch die sorgfältige Einrichtung von Weiterleitungen und korrekten Permalinks sicher, dass sowohl Ihre Suchmaschinenoptimierung als auch Ihr Traffic nicht unter dem Wechsel zu WordPress leiden. Wichtige Angaben wie SEO-Titel, Meta Tags und Beschreibungen übernehmen wir, oder optimieren, bzw. ergänzen diese falls notwendig.

Minimale Ausfallzeiten

Da wir Ihr neues WordPress System direkt auf unserem Server umsetzen, wird Ihre Jimdo Website währenddessen dauerhaft erreichbar bleiben.

Wenn Ihre Domain aktuell auch bei Jimdo liegt, dann bedeutet der Wechsel zu WordPress zwangsläufig auch einen Domainumzug zu Ihrem neuen Anbieter. Dieser Umzug sorgt für eine gewisse Ausfallzeit, die je nach Anbieter unterschiedlich lange ausfällt. Wir sprechen den idealen Zeitpunkt für den Transfer mit Ihnen ab, sodass die Ausfallzeit möglichst auf einen Zeitraum außerhalb der Stoßzeiten Ihrer Website fällt

Sehr gute Kundenbetreuung. Professionelle und kompetente Beratung, hervorragender Service und optimale Nachbetreuung. Geduldige Unterstützung. Bin sehr zufrieden.

Agnieszka Frackowiak
www.family36.de

Warum von Jimdo zu WordPress wechseln?

Vor einigen Jahren waren wir auch in der Situation, dass wir von unserer ersten DIY-Website, die wir mit einem Website-Builder erstellt hatten, auf eine professionellere Lösung wechseln mussten und wollten. Der Hauptgrund für unseren Wechsel war, dass wir mit den Möglichkeiten für die Gestaltung und Erweiterung, sowie einfach dem allgemeinen Gesamteindruck nicht mehr zufrieden  waren. Außerdem sind immer mehr neue Inhalte dazugekommen, weshalb es an der Zeit für ein richtiges CMS war.

Verwaltung von Inhalten

Im Gegensatz zu WordPress ist Jimdo kein Content-Management-System, wenn Sie also viele Seiten haben und regelmäßig neue Inhalte erstellen (zum Beispiel für Ihren Blog) wird es bei Jimdo mit der Zeit sehr unübersichtlich. Bei WordPress haben Sie die Möglichkeit, Ihre Seiten und Beiträge getrennt voneinander anzusehen und zu Bearbeiten und Sie können Ihre Inhalte direkt über einfache Eingabemasken und Texteditoren einsetzen. Wenn Sie einen Blog betreiben oder darüber nachdenken, ist WordPress auf jeden Fall das bessere System für Sie und wir können es für Sie genau an diese Bedürfnisse anpassen.

Flexibilität und Codeanpassungen

Jimdo ist ein geschlossenes System und bietet deutlich weniger Möglichkeiten für Anpassungen und Erweiterungen. WordPress hat als führendes Content-Management-System natürlich eine weitaus größere Community und bietet viel mehr Ressourcen. Durch die zahlreichen Plugins können viele Funktionen nachträglich ergänzt werden und fast alle Ihre Fragen können in den Foren beantwortet werden.

Wenn Sie von Jimdo zu WordPress wechseln, haben Sie anschließend die volle Kontrolle über Ihre Website und haben auch uneingeschränkten Zugriff auf den Code Ihrer Website.

Nutzerfreundlichkeit

Auch die Benutzerfreundlichkeit von WordPress bringt viele Jimdo Nutzer dazu, über einen Wechsel nachzudenken. Das Dashboard ist sehr intuitiv, die Bedienung erfordert keine technischen Vorkenntnisse und daher eine geringere Einarbeitungszeit. Sie erhalten von uns auf Wunsch eine Einweisung in das System, sodass Sie nach Abschluss der Migration direkt mit der Arbeit beginnen können. Durch unsere Migration von Jimdo zu WordPress wird Ihnen der schwierigste Teil der Arbeit abgenommen und die weitere Arbeit an Ihrer Website wird kinderleicht.

Hosting und Domain

Wenn Sie Ihre Jimdo Website veröffentlichen und Ihre Domain verbinden möchten, benötigen Sie ein entsprechendes Premiumpaket. Die Preise beginnen bei knapp unter 10€/Monat und beinhaltetnbereits Hosting und Domain für Ihre Website. Teurer wird es dann, wenn Sie eine weitere Website veröffentlichen möchten, denn dafür benötigen Sie ein weiteres Premium Paket.

Da Sie Ihre WordPress Website bei einem Anbieter Ihrer Wahl hosten können, haben Sie hier deutliche bessere Möglichkeiten. Ein günstiger Tarif kostet hier ca. die Hälfte und wenn Sie über genügend Speicherplatz verfügen, können Sie auch mehrere Websites über das selbe Paket hosten.

Sie wollen Ihr Projekt mit uns starten?

Verwandte Artikel

Sie möchten persönlich beraten werden, oder haben noch Fragen zu diesem Service?

Jetzt anfragen

*Pflichtfeld

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!