hello elementor theme

Hello Elementor: warum Sie kein anderes Theme für Elementor nutzen sollten

hendrik poddig
Hendrik Poddig
info@p1commerce.de

Elementor Theme: wieso wir von der Verwendung von Astra Pro & Co abraten

Wenn Sie schon einmal eine Website mit WordPress und Elementor erstellt haben, werden Sie sich mit Sicherheit am Anfang auch mit der Thematik WordPress Elementor Themes befasst haben.

Im Internet findet man viele Artikel zu dem Thema und viele Anbieter behaupten, das beste Theme für Elementor auf dem Markt zu sein. Ob diese Behauptungen wirklich stimmen und was die Vor- und Nachteile dieser Themes im Vergleich zu Hello Elementor sind, erklären wir in diesem Beitrag.

Inhaltsverzeichnis

Elementor Theme, was ist das überhaupt?

Ein Theme ist ein Grundbestandteil einer WordPress Website, die Wichtigkeit dieses Bestandteils hängt aber wiederrum von der Aufbauweise der Website ab. Grundlegend gibt es zwei gängige Methoden, eine WordPress Website aufzusetzen:

1) Man nutzt ein Theme und dessen Design als Grundlage für die Website. Das heißt, dass zwar der eigene Inhalt auf den Seiten eingefügt werden kann, jedoch lässt sich das Design der Seiten damit sehr schwer bis gar nicht individualisieren und anpassen. In der Regel lassen sich größere Änderungen am Design nur über individuellen Code vornehmen und man kann ansonsten nur kleinere Änderungen vornehmen, wie z.B. das Anpassen der Farben.

2) Man nutzt einen Page Builder, um das Design zu erstellen, die gängigsten Page Builder für WordPress sind Divi, SiteOrigin, Beaver Builder, WPBakery und eben Elementor. Wie Sie sich jedoch denken können, ist die Verwendung eines Themes in diesem Fall trotzdem notwendig.

Das Problem: nicht alle Themes funktionieren mit dem jeweiligen PageBuilder, in diesem Beispiel Elementor.

Wie findet man jetzt heraus, welches Theme für Elementor passt? Elementor hat dafür eine Auswahl an passenden Themes auf seiner Website veröffentlicht.

Was können Hello Elementor, Astra, Layers WP, GeneratePress, Hestia, OceanWP, Zakra als Elementor Theme?

Das Hauptmerkmal von Hello Elementor ist, dass es das eigene Theme von Elementor ist und nicht von einem Drittanbieter entwickelt wurde.

Ein weiterer Unterschied ist, dass das Helle Elementor Theme an sich komplett leer ist, während die anderen Themes mehr oder weniger eigene Designelemente wie beispielsweise das Header Design, Schriftgrößen oder Standard Page Templates beinhalten.

Für eine Person, die gerade zum ersten Mal mit WordPress und Elementor arbeitet, hört sich das vielleicht erst einmal nach einem Vorteil an, gerade auch weil die Beispieldesigns in der Vorschau nach deutlich mehr aussehen, als bei Hello Elementor.

Hier trügt der erste Eindruck allerdings. Wenn Sie sich für Elementor entschieden haben, dann wahrscheinlich gerade deswegen, weil Sie ein eigenes Design bauen wollen und nicht an vorgegebene Designtemplates oder sonstige Beschränkungen gebunden sein wollen.

Bei Themes gilt in Verwendung mit Elementor, das alte Sprichwort "weniger ist mehr".

Wie schon erwähnt, besitzen Themes wie Astra und Co. in der Regel eigene Designelemente, die auf den ersten Blick mehr als positiver Aspekt erscheinen, als andersherum. Jedoch werden Sie schnell merken (und das ist auch meine Erfahrung mit Kunden, die Elementor und ein Drittanbieter-Theme benutzen), dass das Theme und Elementor gewissermaßen gegeneinander arbeiten.

Ein Beispiel:
Wir hatten bei einem Kunden das Problem, dass man im Elementor Editor eine Schriftfarbe ausgewählt hat, die dort auch angezeigt wurde, wenn man die Seite jedoch normal aufgerufen hat, wurde die Farbe durch das Theme überschrieben. 

Das ist grundlegend zwar ein kleineres Problem, das sich mit ein bisschen CSS-Code anpassen lässt, jedoch ist ja einer der größten Vorteile von Elementor, nicht auf individuelle Codeanpassungen angewiesen zu sein. Dieses Beispiel trifft natürlich nicht genau so auf alle Themes zu, aber es veranschaulicht ganz gut, wieso das Benutzen eines anderen Themes die Arbeit ziemlich unübersichtlich machen kann und besonders für WordPress Anfänger eher für Verwirrung sorgt, als die Erstellung der Website zu vereinfachen.

Ein weiteres Argument, das ich oft höre ist, dass andere Themes schneller sein sollen als Hello Elementor. Das ist ebenfalls nicht ganz richtig, die anderen Themes sind natürlich nicht langsam, da Hello Elementor aber so gut wie leer ist und keine großartigen Funktionen oder Elemente mit sich bringt, ist es somit auch das schnellste von allen.

Fazit

Auch wenn die zusätzlichen Funktionen der anderen Themes wie Astra, Layers WP, GeneratePress, Hestia, OceanWP & Zakra auf den ersten Blick als positiver Aspekt erscheinen, stellt sich für die meisten Nutzer eher das Gegenteil heraus. Die Funktionen können Konflikte mit dem CSS auslösen und durch ihre zusätzlichen Elemente wird Ihre Seite auch nicht schneller, als mit Hello Elementor.
Wenn Sie also eine Website mit Elementor erstellen wollen, empfehle ich Ihnen in jedem Fall die Verwendung von Hello Elementor.

Kontaktieren Sie uns

Wir helfen Ihnen bei weiteren Problemen und offenen Fragen gerne weiter.

*Pflichtfeld

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet

Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden!